Bundesministerium Digitalisierung und Wirtschaftsstandort
stp-Logo
Staatspreis Design

Staatspreis Design 2019
Die Preisträgerinnen und Preisträger

Am 25. September wurden im Wiener MuseumsQuartier die GewinnerInnen des Staatspreises Design 2019 vom Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW) ausgezeichnet. Die begehrten Awards, die alle zwei Jahre vom BMDW ausgeschrieben und von designaustria durchgeführt werden, wurden in drei Kategorien vergeben, zusätzlich wurde der Sonderpreis "DesignConcepts" verliehen. Vor der Verleihung des Staatspreises 2019 wurde zusätzlich der Preis Pro Carton | PROPAK Austria Young Designers Award 2019 vergeben.

Die Mitglieder der Jury attestierten den eingereichten Projekten ein insgesamt hohes Niveau und setzten 27 Beiträge auf die Shortlist. Ganz besonders beeindruckt zeigten sich die JurorInnen von der überdurchschnittlichen Qualität, hohen Relevanz und großen Vielfalt der Einreichungen 2019.

Aus insgesamt 279 Einreichungen wurde in der Kategorie Produktgestaltung | Konsumgüter (9) die VELLO GmbH und Valentin Vodev Designstudio ausgezeichnet. In der Kategorie Produktgestaltung | Investitionsgüter (7) überzeugte Blue Danube Robotics die Expertenjury. Grüne Erde GmbH gewann gemeinsam mit terrain:integral designs BDA und arkd Architekturbüro Arkade Linz den Preis in der Kategorie Räumliche Gestaltung (8). Drei Geldpreise in Höhe von je 3.000 euro in der Sonderkategorie DesignConcepts der aws – für noch nicht verwirklichte Produkte und Konzepte – gingen an Benjamin Loinger, Peter Paulhart und Klemens Schillinger.

Staatspreis Design »Produktgestaltung | Konsumgüter«

VELLO Bike+ Titan – Elektro-Faltrad
Valentin Vodev Designstudio (Wien) / Valentin VodevAuftraggeber/Hersteller: VELLO GmbH (Wien), www.vello.bike Foto © Leonardo Ramirez Castillo
Download Foto

Staatspreis Design »Produktgestaltung | Investitionsgüter«

AIRSKIN ® – Sicherheitshaut für Industrieroboter
Design: Blue Danube Robotics GmbH (Wien) / Petra Straßl, Mitarbeit: Johann Kaindlstorfer, Christian Lettner, Martin Strohmeier, Gergely Szöke Auftraggeber & Hersteller: Blue Danube Robotics GmbH, www.bluedanuberobotics.com r Foto © Blue Danube Robotics GmbH / Andreas Hogh, Madeleine Tröstl
Download Foto

Staatspreis Design »Räumliche Gestaltung«

Grüne Erde-Welt – Unternehmens-, Besuchs- und Werkstättenzentrum
Design: Sterrain: integral designs (Oberösterreich), www.terrain.de / Klaus K. Loenhart,  arkd Architekturbüro Arkade Linz, www.arkd.at / Klaus Landerl Auftraggeberin: Grüne Erde GmbH (Oberösterreich), www.grueneerde.com / Kuno Haas, Reinhard Kepplinger Ausführung & Inszenierung: terrain: integral designs, www.terrain.de / Klaus K. Loenhart,  arkd Architekturbüro Arkade Linz, www.arkd.at / Klaus Landerl,  arge Marie (Oberösterreich), www.argemarie.at / Manuel Schilcher und  Grüne Erde GmbH, www.grueneerde.com / Hans-Peter Dinauer, Gerhard Silbergasser Foto © Grüne Erde GmbH / Jan Schuenke, terrain: integral designs
Download Foto

Sonderpreise DesignConcepts

B.SUITE – Bienenstock für den urbanen Raum
Design: Benjamin Loinger, loinger-design.at (Tirol) Ausbildungsstätte: FH Joanneum, www.fh-joanneum.at (Steiermark) Hersteller: Benjamin Loinger Foto © Benjamin Loinger
Download Foto


Offline Lamp – Licht im Tausch gegen Handy Design: Klemens Schillinger, klemensschillinger.com (Wien) Hersteller: Klemens Schillinger Foto © Leonhard Hilzensauer
Download Foto


Wingtape – Scharnierband
Design: Peter Paulhart, www.peterpaulhart.com (Wien) Ausbildungsstätte: Universität für angewandte Kunst (ID1), www.dieangewandte.at (Wien) Hersteller: Universität für angewandte Kunst Foto © Foto © Dejan Ivkovic
Download Foto



Alle Preise und Auszeichnungen gingen sowohl an den/die GestalterIn als auch an den /die AuftraggeberIn. Alle ausgewählten Projekte basieren auf den neuesten technologischen Standards und zeichnen sich durch gesellschaftliche Relevanz, wegweisende Fortschrittlichkeit, Nachhaltigkeit und ein hohes wirtschaftliches Potenzial aus.

Der Staatspreis Design 2019 wird von einer Ausstellung und einem Katalog begleitet. Alle 27 Projekte der Shortlist sind von 26. September bis 10. November 2019 in der Ausstellung »Staatspreis Design 2019: Best of Austrian Design« im designforum Wien im MuseumsQuartier zu sehen.